Das Jahr des Blaudrucks: 2022

Jahrhundertelang hegten Blaudrucker sorgsam ihre Geheimnisse rund um die Herstellung ihrer kunstvollen Erzeugnisse. Die Rezepte der Farben und des für die Herstellung notwendigen Papp hielt die blaue Zunft über Generationen hinweg streng unter Verschluss.

Wenn dann schließlich die farbigen Stoffe faszinierend schön nach dem Drucken und Färben zum Trocknen im Dachstuhl wehen, hat der Blaudrucker sage und schreibe 27 aufwendige Arbeitsschritte absolviert. Diese Farbe, die in ihrer Strahlkraft ihres gleichen in der Natur sucht, beanspruchten einst Götter und Könige ausschließlich für sich. Wir begeben uns auf die Spuren dieser alten Kunst …

 Vermitteln – Erleben – Bewahren

Wir wollen diesem althergebrachten und heutzutage rar gewordenen Kunsthandwerk mit seiner langen Geschichte auf die Spur kommen. Die Kunst des ­Aussparens fasziniert noch einmal mehr, wenn man sich der Technik und der Geschichte dieses Handwerkes bewusst wird.

Der Blaudruck ist ein Stück unserer Einbecker Kulturvielfalt und diese gemeinsam kennenzulernen ist unser Ziel. Schließlich wollen wir auch die Freude am kreativen Weiterentwickeln der Blaudruckkunst bei Euch entfachen und am Ende sogar gemeinsam „blau machen“.

Diese Seite für das Blaudruckjahr 2022 wird wachsen und in der nächsten Zeit werden wir Aktionen und unsere Ideen darstellen.Wenn auch du beim BlaudruckJahr mitmachen möchtest, Ideen oder Anregungen hast – meld dich gern bei der Projektleitung:

Patricia Magdalene Keil,
Telefon: 0179 1229129 oder
per mail: patricia@kulturell.es

Zum 380 Geburtstag des Blaudrucks hat YoungART Einbeck dem Team vom Einbecker Blaudruck gratuliert und dieses XXL Blaudruck Mural geschaffen.

© connect Werbeagentur GmbH